Masterstudium Jazzkomposition und Arrangement

Ein Bachelorstudium Jazz an der KUG mit dem Schwerpunkt „Jazzkomposition und Arrangement“ ist Grundvoraussetzung für die Aufnahme in das Masterstudium Jazzkomposition und Arrangement. Sollten Sie Ihren Bachelorabschluss an einer anderen Universität erlangt haben, sind drei eigenständig verfasste Partituren und Aufnahmen einzureichen, wobei eine aus dem Bereich Big Band stammen muss, damit das Institut sich eine Meinung über Ihr musikalisches Grundverständnis und Ihre Fähigkeiten als Komponist*in und Arrangeur*in bilden kann. Studierende sollen in der Lage sein, Jazz als vitale und erfinderische Form der Kunst wahrzunehmen und überlieferte Normen zu prüfen, um durch diese Kenntnisse eigene Werke in die Welt zu setzen. Durch praktische Erfahrung, sollte die individuelle höchstmögliche Form des Bereichs „Jazzkomposition und Arrangement“, erreicht werden.

Professur

Edward PARTYKA

Um den Inhalt anzeigen zu lassen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.

Begleitender Lehrkörper

Johannes BERAUER
Sigi FEIGL
Stefan HECKEL
Danny ZIEMANN