Masterstudium Gesang Jazz

Aufbauend auf den im Bachelorstudium erworbenen, grundlegenden jazzspezifischen Kenntnissen wird mehr Augenmerk auf die persönliche Ausrichtung des/der Studierenden gelegt. Eine profunde Allgemeinbildung vorausgesetzt, soll der/die Studierende zu möglichst großer künstlerischer Eigenständigkeit angeregt werden. Die Erweiterung des musikalischen Horizonts, Gestaltung eines individuellen Repertoires wie auch eigener Kompositionen sind wichtige Lehrziele dieses Studiums.
Im Einklang mit der Vertiefung der Kenntnisse in Improvisation bzw. Ensemble- und Orchesterspiel soll im Verständnis von Jazz als lebendiger, innovativer Kunstform auch eine Hinterfragung tradierter Normen angeregt werden, um über die Interpretation bereits bestehender Muster hinaus dem Idealfall einer schöpferischen Improvisation/ Komposition näher zu kommen.
Die zum Abschluss des Studiums zu verfassende schriftliche Arbeit bzw. CD- Produktion sollte dieses Bewusstsein ausreichend dokumentieren.

Professur

Dena DEROSE

Um den Inhalt anzeigen zu lassen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.

Begleitender Lehrkörper

Annette GIESRIEGL
Elsa JANULIDU