Zu Gewinnen

1. Preis € 5.000,-  
2. Preis € 3.000,-  
3. Preis € 2.000,-  
Spezialpreis für Komponistinnen € 2.000,-  
Publikumspreis € 1.000,-  
erster Preis 2017, 5000 Euro - Cinzia Catania
erster Preis 2017, 5000 Euro - Cinzia Catania
zweiter Preis 2017, 3000 Euro - Gabriele Di Franco
dritter Preis 2017, 2000 Euro - Tobias Hoffmann
Preisverleihung JazzCompGraz 2017, Spezialpreis für Komponistinnen 2017, 2000 Euro - Anna-Lena Schnabel
Preisverleihung JazzCompGraz 2017, von links nach rechts - Tobias Hoffmann, Jakob Helling, Henri Lyysaari, Cinzia Catania (Publikumspreis, 1000 Euro), Rektorin Dr. Elisabeth Freismuth

Preisgelder verstehen sich brutto und unterliegen den Auszahlungsmodalitäten der österreichischen Steuergesetzgebung.

Zusätzlich

Die von der Jury für das Schlußkonzert des Jazz Comp Graz 2020 nominierten Finalist*innen haben die Chance in der Woche vom 14. - 18. Juni 2021 in Graz zu sein, um hier an Workshops mit den einzelnen Jury-Mitgliedern und den Proben des KUG JazzOrchesters teilzunehmen.