General Information

Institut Jazz - seit 1965!

Mit dem Jazz-Studium in Graz wurde 1965 die erste akademische Ausbildungsmöglichkeit für diese Musikform in Europa eingerichtet. Jazz hat sich seither zu einer international sichtbaren Profilspitze entwickelt. Dies will die KUG mit neuen Impulsen stetig weiterentwickeln.

Für die Studierenden von unschätzbarem Wert ist das Lernen durch das Zusammenspiel mit internationalen Stars der Jazzszene im Rahmen des "Artist in Residence"-Programmes. In Ensembles und in der Big Band, aber auch im Solospiel regen namhafte Jazzmusiker/innen Studierende an, ihre stilistische Breite zu erweitern und zeigen neue Wege der Improvisation auf, wobei sowohl klassischer Einzelunterricht und Ensembleunterricht stattfinden, als auch - ähnlich wie beim Klangforum Wien in der Studienrichtung PPCM - das Lernen beim zusammen Musizieren im Vordergrund steht. Zusätzlich profitieren die Studierenden von den internationalen Netzwerken der Lehrenden und können gleichsam als "Visitenkarte" diese auch in ihren Lebensläufen nennen, was zu Berufsbefähigung beiträgt.

-----

Das Bachelorstudium Jazz (Instrument/Gesang) (BA) bietet eine Ausbildung in den zentralen künstlerischen Fächern Gesang, Trompete, Saxofon, Posaune, Gitarre, Klavier, Kontrabass und Schlagzeug. Es dauert insgesamt 8 Semester und führt zum Abschluss mit dem akademischen Grad "Bachelor of Arts" (BA). Inhalt des Bachelorstudiums Jazz ist das Erlernen einer improvisatorischen Sprache in strukturgebundenem Rahmen im Sinne der jazzimmanenten Musizierpraxis, wobei einer kommunikativ-interaktiven Spielweise besondere Aufmerksamkeit gilt. Die Studierenden werden in den wichtigsten historischen und vor allem zeitgenössischen Spielformen des Jazz und in jazzverwandten Musikrichtungen unterwiesen.

Das Masterstudium Jazz (Instrument/Gesang) (MA) baut auf dem Bachelorstudium Jazz auf bietet eine vertiefte Ausbildung in den zentralen künstlerischen Fächern, die im Bachelorprogramm angeboten werden. Gleichzeitig wird ein Masterstudium Jazzkomposition und Arrangement (MA), ebenso aufbauend auf dem Bachelorstudium Jazz (Instrument/Gesang) mit dem Schwerpunkt Jazzkomposition und Arrangement.

Das Masterstudium dauert insgesamt 4 Semester und führt zum Abschluss mit dem akademischen Grad "Master of Arts" (MA). Das Masterstudium Jazz beinhaltet eine Spezifizierung und Erweiterung der bisherigen künstlerischen Arbeit, sowie den Definitionsansatz zur Entwicklung der künstlerischen Persönlichkeit. Die Studierenden werden angeleitet und befähigt, eigenständige Arbeiten höchstqualifiziert zu realisieren und diese im gesamtgesellschaftlich-künstlerischen Umfeld zu hinterfragen und zu bewerten.

Die Ausbildung, im Bachelor- und im Masterstudium, bietet neben den zentralen künstlerischen Fächern auch ein breites Spektrum jazzbezogener Pflichtfächer, das Ergänzungsfach Klavier Jazz, Klassik/Technik, die ergänzenden Pflichtfächer Flöte, Klarinette, E-Bass, Elektronische Tasteninstrumente, Perkussion und Stabspiele sowie Schwerpunktstudien. Für das Jazzstudium ist ferner der fachliche Konnex zwischen praktischer Musikausübung und der Auseinandersetzung mit den wissenschaftlichen Aspekten des Institutes für Jazzforschung von Relevanz.